So ihr lieben Träumerinnen und Träumer,

jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden…das ist ja so eine Sache, wenn man im Lager von Dreams4Kids arbeiten darf. Der Job ist zwar manchmal sehr stressig, weil wir stetig versuchen eure Träume so schnell wie möglich zu euch zu schicken, aber es macht auch riesigen Spaß, wenn ich daran denke, mit welcher Vorfreude die Pakete geöffnet werden und ich mir vorstelle, wie sehr sich eure Kinder über die schönen Dinge freuen, die ihr ausgesucht habt.
Deshalb wird jedes Paket mit viiieeel Liebe und größtmöglicher Sorgfalt von mir gepackt…aber ich schweife ab…das ist leider bei mir manchmal so…bei den schönen Dingen, die ich jeden Tag in der Hand habe, gerate ich sehr schnell selbst ins Schwärmen.

Ins Träumen gerate ich zurzeit besonders bei den zauberhaften Produkten von Meri Meri. Da haben wir jetzt die wunderschönen Sommertaschen, die kuscheligen Stofftiere, die Rasseln für Babys (habe ich erwähnt, dass meine Schwägerin und mein Schwager erst ein Baby bekommen haben und ich am liebsten ALLES kaufen würde, um die kleine Schnecke damit willkommen zu heißen??) und natürlich die traumhaften Dekoprodukte.
Also wir feiern im Sommer definitiv einen Prinzessinnen Geburtstag, denn mein Mädchen war auch hin und weg von den Tellern, Servietten, Girlanden, Kronen, Mitgebseltaschen, usw. Ganz vorne sind bei uns die zuckersüßen Cupcake – Förmchen!
Und zwar ALLE Varianten. Ich muss dazu sagen, dass meine 5jährige Tochter liebend gerne backt. Wenn es nach ihr geht, dann würden wir täglich Kuchen, Plätzchen (ja, wir haben auch die Meri Meri Frühlingsausstecher daheim und waren schon fleißig zu Gange), Brot oder Muffins backen.

Wenn wir die Zeit haben und gemeinsam backen, ist mir besonders wichtig, dass meine süße Maus möglichst viel bei der Zubereitung übernehmen kann. Dann hat sie ein richtiges Erfolgserlebnis und ist mächtig stolz.
Aber kindgerechte und etwas einfachere Rezepte zu finden, die auch noch mega lecker sind, ist manchmal gar nicht so einfach…und deshalb möchte ich mit euch…passend zur Osterzeit… eins meiner persönlich erprobten und für sehr lecker empfundenen Rezepte teilen.
Bei diesem Rezept können eure Kids richtig viel mithelfen!

Karottenmuffins mit Frischkäsetopping

Zutaten für 12 Muffins:                               
4 Eier
210 g Zucker
200 ml Sonnenblumenöl
2 mini Gläschen Karottenbrei (á ca. 125g)
150 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Tl Backpulver
½ Tl Zimt
1 Prise Salz

Für das Topping:
200 g Frischkäse
90 g Puderzucker
1 Pck Vanillezucker

Muffin Förmchen, z.B. Meri Meri – Cupcake Set – Honeycomb Bunny

Zubereitung:
Backofen auf 170°C vorheizen.

Für den Muffinteig Eier, Sonnenblumenöl, Zucker und den Karottenbrei am besten mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten (Mehl, Backpulver, Zimt und Salz) miteinander mischen und dann zur Eier-Zucker-Brei- Mischung geben und kurz (!) verrühren.

Den Teig in die Förmchen füllen und für 25 – 30 Minuten (Zahnstocherprobe) backen.

Ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für das Topping den Frischkäse, Puderzucker und Vanillezucker gut verrühren und auf den Muffins verteilen. Bis zum Verzehr kühl stellen. Kurz vor dem Verzehr mit den süßen Meri Meri Hasensteckern verzieren.

Tipp: Besonders süß sehen die Muffins aus, wenn man sie noch mit gehackten Pistazien bestreut.


Ich bin sehr gespannt, ob ihr ebenfalls von dem Rezept überzeugt seid. Viel, viel Spaß beim Ausprobieren. Und falls ihr auch ein tolles kindgerechtes Rezept habt, dann meldet euch oder schreibt es doch einfach als Kommentar.

Mit herzlichsten Grüßen und vielen Dank für eure Treue,
Eure Sabine

PS: Wisst ihr was? Ich lege jedem, der ein Meri Meri Honeycomb Bunny Cupcake Set bestellt das Rezept ins Paket 😊.